News

cropped-fav_512x512.jpg

November 2021: Aus der Rubrik Kindergarten plus in der Fachzeitschrift „frühe Kindheit“

 

Kindergarten plus als Werkzeug der Qualitätsverbesserung aus Sicht von Kita-Trägern

 

Die Qualitätsverbesserung der pädagogischen Arbeit ist eine wichtige Zielsetzung des Programms. Inwieweit Kindergarten plus als wirkungsvolle Maßnahme für Kitas erlebt wird, beschreiben Vertretern dreier Träger aus Deutschland und Österreich in einem Interview…


Logo_DLK

November 2021: !plus Themen live Online-Workshops zu Kinderrechten

 

!plus Themen live Online-Workshopserie ab November zu Kinderrechten im Kitaalltag mit Prof. Dr. Jörg Maywald und Bianka Pergande

 

Bildungsprozesse in Kitas und auch Fort- und Weiterbildungsaktivitäten finden wieder in Präsenz statt. Die Förderung der sozialemotionalen Entwicklung der Kinder erfährt aktuell eine besondere Beachtung.  Mit Kindergarten plus hat die Deutsche Liga für das Kind ein wirksames und sehr erfolgreiches Praxis-Programm entwickelt, das die Förderung emotionaler Kompetenzen im Alltag unterstützt. Mit der Workshopserie !plus Themen bieten wir für pädagogische Fachkräfte nun ab November 2021 Input und Austausch zur Umsetzung von Kinderrechten und Partizipation im Kitaalltag an. Buchung unter www.kindergartenplus.de/shop-seminare


Illu_4-5 kleiner

Oktober 2021: Aus der Rubrik Kindergarten plus in der Fachzeitschrift „frühe Kindheit“

 

Die Persönlichkeit der pädagogischen Fachkraft: das wichtigste Werkzeug

 

Im professionellen Umgang mit Kindern ist emotionale Kompetenz gefordert! Erstes Arbeitsmittel bei der emotionalen Förderung ist die Persönlichkeit der pädagogischen Fachkraft, eine wichtige Ressource, mit der bewusst und achtsam umgegangen werden sollte. Im Programmbereich Kindergarten plus START wird darauf besonders eingegangen…


Lions_SfL_Schirm

August 2021: Aus der Rubrik Kindergarten plus in der Fachzeitschrift „frühe Kindheit“

 

Den Herbst im Blick: Lions Clubs für Kita-Kinder

 

Die Corona-Pandemie stellen seit über einem Jahr Familien sowie Kitas vor große Herausforderungen. Mit zunehmenden Impffortschritten wächst die Hoffnung auf ein Leben mit der Pandemie bei abnehmender Gefährdung. Wie kann der Übergang in ein „neues Normal“ ab Herbst gelingen? Der Kabinettsbeauftragten der Deutschen Lions für die Deutsche Liga für das Kind und Kindergarten plus, der Stendaler Radio-Onkologe Prof. Jens Bahnsen, berichtet in einem Interview von seiner Tätigkeit und den aktuelle Vorhaben der Lions im Kitabereich…


Illu_2-3 kleiner

Mai 2021: Aus der Rubrik Kindergarten plus in der Fachzeitschrift „frühe Kindheit“

 

Evaluation des Pilotprojekts Kindergarten plus START für Zwei- und Dreijährige

 

Mit dem Bildungs- und Präventionsprogramm Kindergarten plus werden die sozialemotionalen Fähigkeiten vier- und fünfjähriger Kinder gefördert. Im Zuge der wissenschaftlichen Evaluation (Leuphana Universität Lüneburg) wurde deutlich, dass sich die sozialen Kompetenzen der teilnehmenden Kinder im Vergleich zu einer Kontrollgruppe signifikant verbessert haben. Der neue Programmbereich Kindergarten plus START bietet nun auch Methoden und Materialien für zwei- und dreijährige Kinder. Das Pilotprojekt wurde im Herbst 2020 intern evaluiert…


_DSC2736

März 2021: Aus der Rubrik Kindergarten plus in der Fachzeitschrift „frühe Kindheit“

 

Eltern in Projekte der sozialemotionalen Förderung einbeziehen

 

Kindergarten plus bietet diverse Materialien und Methoden, um Eltern zu sensibilisieren und zu aktivieren. Mit Transparenz, einer gemeinsamen Zielsetzung und der Beachtung der individuellen Entwicklungsschritte der Kinder gelingt eine effektive Zusammenarbeit. Somit können sich die Lebenswelten Elternhaus und Kindertageseinrichtung bestmöglich ergänzen.


_DSC2666

Januar 2021: Aus der Rubrik Kindergarten plus in der Fachzeitschrift „frühe Kindheit“

 

Mein Werk, mein Schatz – Kreativität in Konzept und Praxis von Kindergarten plus

 

Im Ansatz von Kindergarten plus ist der freie Umgang mit Materialien, das bildnerische

zwei- und dreidimensionale Gestalten, ein wichtiger methodischer Zugang. Im Prozess

des kreativen Tätigseins geben die Kinder ihren Gefühlen einen sicht- und greifbaren Ausdruck. Einige Werke werden zu Gefühlsschätzen, die die Kinder auch im Alltag begleiten.