Illu_2-3_ohne_weiß_fertig

Kindergarten plus START für Zwei- und Dreijährige

Die entscheidenden Grundlagen für emotionale und soziale Kompetenzen werden im frühen Kindesalter gelegt. Neben der Familie ist die Lebenswelt Kita ein wichtiger Ort für sozial-emotionale Bildungsprozesse. Mit Kindergarten plus START üben Kinder spielerisch, sich und Andere wahrzunehmen, Emotionen zu erkennen und auszudrücken, mit Anderen zu kooperieren und Konflikte auszuhandeln. Die Fachkräfte erweitern ihre Beobachtungs- und Interaktionskompetenz. Teams und Kita-Leitungen erhalten Impulse, um das pädagogische Konzept gemeinsam weiterzuentwickeln.

 

Kindergarten plus START ergänzt hervorragend die Sprachförderung von jungen Kindern. Alltagsintegrierte Kommunikationsanlässe geben Kindern Impulse dafür, Dinge, eigene Handlungen, Wünsche und Emotionen zu benennen. Kindergarten plus eignet sich auch sehr gut für Kitas, die am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ teilnehmen.

 

Kindergarten plus START trägt zur Umsetzung der Ziele von Bildungsplänen aller Bundesländer bei und ist kompatibel sowohl zu unterschiedlichen pädagogischen Konzepten der Kitas als auch zu vorhandenen Beobachtungs- und Dokumentationsinstrumenten.

 

Das gehört zu Kindergarten plus START

  • didaktisches Material inkl. zwei Spielfiguren im Beutel, Bildkarten, Musik-CD und Gefühls-Plakat
  • acht Themenbereiche, die bei Eingewöhnungsprozessen unterstützen, die Kinder anregen, ihre Kita kennenzulernen sowie die Entwicklung von Beziehungen fördern: z.B. Ich fühle mich wohl, Was mich berührt, Meine Gefühle, Wir gemeinsam, Meine Familie (Einbezug aktueller Kita-Themen möglich)
  • Umsetzung alltagsintegriert in den Gruppenräumen
  • Einbezug aller zwei- und dreijährigen Kinder
  • Anregungen für die feinfühlige Gestaltung von Eins-zu-Eins-Interaktionen
  • Eltern-Ideen für den aktiven Einbezug der Familien
  • kleine Beobachtungsaufgaben
  • Impulse für die Gestaltung von Übergängen in Kita-Schlüsselsituationen
  • Ideen für eine ressourcenorientierte Selbstreflexion der Fachkräfte
  • Prozessbegleitung des Teams und Zertifizierung der Kita